.

GLA:D

Mit Arthrose gut Leben

Die Abkürzung GLAD steht für Good Life with osteoArthritis in Denmark. Das Programm wurde 2013 in Dänemark entwickelt, und und wir freuen uns dies nun auch hier anzubieten.

Neuste Studien haben gezeigt, dass bei Hüft- und Kniearthrose die besten Ergebnisse bezüglich Schmerz, Funktion und Lebensqualität, mit gezieltem neuromuskulärem Training, Schulung und Instruktion (sowie Gewichtskontrolle wenn nötig) erzielt werden. Das GLAD-Programm besteht aus einer einheitlichen Untersuchung und ein standartisiertes, evidenzbasiertes und praxiserprobtes Beratungs- und Instruktions- und Übungsprogramm mit idividuellen Dosierungs und Steigerungsmöglichkeiten. Das Ziel ist es, dass die Patienten nach Abschluss vom Programm über ausreichend Kompetenzen verfügen, um Ihre Knie- und Hüftprobleme selbständig zu managen.

Um teilzunehmen braucht es eine Physiotherapieverordnung (2xGLAD), wo Sie nach 3 Einzelsitzungen mit Eintrittsuntersuchung, Fragebögen, Tests und Übungsinstruktion auf die 12 Gruppentherapien vorbereitet werden, und bei 2 Schulungseinheiten über die Arthrose aufgeklärt werden. In der Gruppe trainieren wir die Haltung und Bewegung, Muskelkraft der Beine und des Rumpfes, und lernen funktionale Übungen in den Alltag zu intergieren.
In der letzten Einzelsitzung wird mittels Austrittsuntersuchung ihr Erfolg am Programm überprüft, nochmals auf Ihre persönliche Situation und deren weiteren selbständigen Umsetzung nach dem Programm eigegangen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt

Aumatt 18, 3175 Flamatt

031 / 741 23 60

Mo-Fr: nach Vereinbarung

Rufen Sie uns an

031 / 741 23 60